Mutter verliert die Hälfte ihres Körpergewichts, nachdem der „schlimmste Moment ihres Lebens“ ihren Sohn in Tränen auslöste (2023)

Alison Bell aus Holt, Norfolk, wog 23,4 Pfund, wurde als krankhaft fettleibig eingestuft und dachte sich nichts dabei, zum Frühstück eine Tüte Schokoladenhäppchen, zum Mittagessen eine Tube Pringles und zwei Sandwiches und zum Abendessen ein Curry zu essen

Mum sheds half her bodyweight after 'worst moment of her life' left son in tears (1)

Video wird geladen

Video nicht verfügbar

Anklicken um abzuspielenBerühre um zu spielen

Das Video wird bald automatisch abgespielt8Stornieren

Jetzt spielen

Beste Übungen zum Abnehmen

Für die Superschlanke Alison Bell sind im Jahr 2021 keine Grenzen gesetzt. Sie bereitet sich darauf vor, für wohltätige Zwecke 13.000 Fuß aus einem Flugzeug zu springen, nachdem sie in einem Jahr, in dem die meisten von uns stressig Chips aßen, die Hälfte ihres Körpergewichts verloren hatte.

Die waghalsige Leistung wäre für die Mutter eines Kindes unmöglich gewesen, als sie am schwersten war – 23, 4 Pfund und eine Kleidergröße 30 trug.

Aber nachdem ich mehr als den 12. Platz verloren hatteSchlankheitswelt,Mit einem Gewicht von 10.5 Pfund und einer Schnittgröße von 10 nimmt sie ihre Abenteuerlust auf.

Sie sagt: „Seit ich abgenommen habe, habe ich das Gefühl, ich könnte es mit der Welt aufnehmen. Übergewicht und mangelnde Fitness hatten mich viele Jahre lang zurückgehalten und niedergeschlagen. Ich bin nicht nur leichter und schlanker, es ist auch so, als wäre eine Last von meinen Schultern genommen worden.

„Ich bin selbstbewusster, lächle mehr und habe das Gefühl, dass ich alles schaffen kann – los geht’s mit dem Fallschirmsprung!“

Alison, 37, Leiterin des Musikdienstes des Norfolk County Council, betrat im Juni 2019 die Türen ihrer lokalen „Slimming World“-Gruppe.

Nachdem sie zwei Wochen später einen Termin für eine drastische Magenbypass-Operation in einer Klinik in Harley Street vereinbart hatte, folgte sie den Bitten ihrer Mutter Fiona, eine letzte Alternative zur Operation auszuprobieren.

Obwohl sie nervös war, sagte Alison, sie habe sofort eine Seelenverwandtschaft in sich gespürtSchlankheitsweltBerater Steve Little, der aufgrund des Ernährungsoptimierungsplans der Organisation selbst den 10. Platz verloren hatte.

Dank seiner Ermutigung und ihrer Entschlossenheit verlor sie in nur einer Woche 15 Pfund, was ausreichte, um ihren Operationstermin abzusagen.

Alison aus Holt in Norfolk sagte: „Zum ersten Mal hatte ich wirklich das Gefühl, etwas gefunden zu haben, das für mich funktioniert. Ich hatte jahrelang eine Diät gemacht und immer wieder zugenommen, plus noch mehr, aber das war anders.

Es fühlte sich an wie eine neue Lebensart und das Essen war köstlich. Nichts war tabu und ich konnte nach meinem Appetit essen. Der Unterschied bestand darin, dass ich von Grund auf zubereitete Mahlzeiten aß, keinen Junkfood.

„Ich hasste Diäten, bei denen man absolut alles zählen musste, was man in den Mund nahm.

„Mit „Free Food“ von Slimmer World – einer langen Liste von Lebensmitteln, die man ohne Abwiegen oder Abmessen essen kann, wie Nudeln, Reis, Kartoffeln und viel Gemüse – war es viel einfacher.“

Als Alison mit 20 aus dem Haus ihrer Eltern in Kilmarnock, Ayrshire, Schottland auszog, nahm ihr Gewicht stark zu.

Als emotionale Esserin greift sie in stressigen Zeiten am Arbeitsplatz auf Essen zurück, um sich zu trösten. Doch erst als ihre Ehe 2016 endete, geriet ihre Angewohnheit völlig außer Kontrolle.

Sie sagte: „Ich war äußerst unglücklich und fand, dass Essen das Einzige war, was mir Trost spendete. Ich halte nichts davon, eine Tüte Schokoladenstückchen zum Frühstück, eine Tube Pringles plus zwei Sandwiches und einen Nudelsalat zum Mittag- und Abendessen zu essen, normalerweise ein chinesisches Essen zum Mitnehmen oder ein Curry. Außerdem habe ich den ganzen Tag literweise vollzuckerhaltige Limonaden getrunken und Snacks gegessen.

„Als ich bei Sliming World anfing, hatte ich einen BMI von 55 und galt als krankhaft fettleibig.

„Ich habe Kleidung angezogen, die ich wirklich hässlich fand, und ich hasste mein Aussehen. Einer der schlimmsten Momente meines Lebens war, als mein kleiner Sohn Angus und ich aufgefordert wurden, bei Alton Towers auszusteigen, weil ich den Sicherheitsgurt nicht über meinen Bauch ziehen konnte.

„Es war eine Fahrt, bei der das Kind begleitet werden musste und es laut weinte – es war damals erst fünf Jahre alt und verstand es nicht. Ich wusste, dass sich etwas ändern musste.“

Heutzutage ist das eine andere Geschichte. Zum Frühstück genießt Alison einen hausgemachten Frühstückswrap, zum Mittagessen einen fettarmen Nudelsalat und am Abend kocht sie am liebsten Turmburger ohne Brötchen mit Salat und Riesengarnelen.

Als Snacks genießt sie frisches Obst, selbstgemachten Hummus oder geröstete Kichererbsen.

Das Gewicht nahm während ihrer wöchentlichen Wiegevorgänge stetig ab und sie entdeckte auch eine neue Leidenschaft für Bewegung.

Alison und Angus bekamen einen süßen Dackel, den sie Mr. Darcy nannten, und begannen, gemeinsam lange Spaziergänge zu unternehmen. Sie ging auch ins Fitnessstudio und absolvierte bald fünf Trainingsstunden pro Woche.

Anfang März letzten Jahres war sie froh, auf Platz 12 gesunken zu sein und ihr Ziel fast erreicht zu haben.

Und dann brach die Welt zusammenCoronavirusDie Pandemie breitete sich aus.

Sie erinnert sich: „Wie viele Menschen, die Probleme mit ihrem Gewicht haben, geriet auch ich in Panik, als wir den Lockdown verhängten.

„Ich wusste, dass es für mich gefährlich sein könnte, so viel Zeit zu Hause zu verbringen und ständig in der Versuchung zu sein, zu viel zu essen.

„Alle Schlankheitswelt-Gruppen mussten vorübergehend schließen und ich hatte solche Angst, dass ich mein Unterstützungsnetzwerk verlieren würde. Die Ermutigung durch andere Mitglieder ist ein großer Teil des Prozesses und einer der Hauptgründe, warum ich an dem Plan festgehalten habe.

„Zum Glück war mein Berater großartig. Unsere Gruppe ging online und wir trafen uns alle an einem Donnerstagabend über Zoom. Es war mein Lebensretter.

„Ich hatte solche Angst, dass ich all die gute Arbeit, die ich geleistet hatte, zunichte machen würde, aber meine Freunde aus meiner Gruppe saßen auf einem Bildschirm vor mir im selben Boot und wir hielten uns gegenseitig am Laufen.“

Alison beschloss, häufiger vor Ort einzukaufen, anstatt in einem großen Wochenladen einzukaufen, sodass es zu Hause nicht viel Essen gab, das sie verführen könnte.

Sie machte weiterhin täglich Sport mit Mr. Darcy und trotz ihrer schlimmsten Befürchtungen sanken die Pfunde weiter.

Sie hat jetzt ihr Zielgewicht von 10,5 Pfund erreicht, denkt aber darüber nach, noch etwas mehr abzunehmen. Neben dem fantastischen Gefühl hatte Alisons Gewichtsverlust noch einen weiteren unerwarteten Vorteil.

Mum sheds half her bodyweight after 'worst moment of her life' left son in tears (2)

Video wird geladen

Video nicht verfügbar

Anklicken um abzuspielenBerühre um zu spielen

Das Video wird bald automatisch abgespielt8Stornieren

Jetzt spielen

Sie hat die Liebe zu dem Mann gefunden, den sie als ihren Seelenverwandten beschreibt – und es stellt sich heraus, dass er schon seit Jahren direkt vor ihrer Nase war.

Sie lächelt: „Wir waren seit zehn Jahren Kollegen und ich hatte diesen Mann immer sehr gemocht, hätte aber nie gedacht, dass er sich für mich interessieren könnte.

„Auf einer Konferenz im November 2019, als ich schon ein paar Monate auf dem Weg zum Abnehmen war, nahm ich endlich den Mut zusammen, ihm zu sagen, wie ich mich fühlte, und ich bin so froh, dass ich es getan habe.

„Es stellte sich heraus, dass es ihm genauso ging und wir sind seitdem zusammen. Selbst zu diesem Zeitpunkt, nachdem ich ein paar Steine ​​verloren hatte, spürte ich, dass ich ein selbstbewussterer und glücklicherer Mensch wurde.“

Auch die gesundheitlichen Probleme, die Alison aufgrund ihres Gewichts hatte, sind verschwunden. Sie konnte keine Distanz zurücklegen und litt unter Atemnot und Schlafstörungen. Außerdem litt sie an Prädiabetes, hatte einen unregelmäßigen Herzschlag und einen extrem hohen BluthochdruckBlutdruck.

„Ich hatte ziemlich ernste gesundheitliche Bedenken und einige weniger ernste, aber auch ziemlich schreckliche. Ich hatte schreckliche Hautwunden,Ekzem, Haarausfall, Ödeme in meinen Beinen und Knöcheln.

„Seitdem ich abgenommen habe, kann ich ehrlich sagen, dass ich mich nie besser gefühlt habe und überhaupt keine gesundheitlichen Bedenken habe.

„Die Entdeckung von „Slimming World“ hat mir nicht nur ein Leben geschenkt, es hat mir sogar das Leben gerettet. Ich bin glücklicher, gesünder und die beste Mutter, die ich für einen Sohn sein kann, der jetzt so stolz auf mich ist.

„Ich denke, 2021 erwartet uns alle ein besseres Jahr und ich werde jede einzelne Chance mit offenen Armen annehmen.“

Verpassen Sie nicht Ihre KOSTENLOSEN „Slimming World“-Magazine ab diesem Samstag im Daily Mirror!

References

Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Catherine Tremblay

Last Updated: 27/09/2023

Views: 5824

Rating: 4.7 / 5 (67 voted)

Reviews: 82% of readers found this page helpful

Author information

Name: Catherine Tremblay

Birthday: 1999-09-23

Address: Suite 461 73643 Sherril Loaf, Dickinsonland, AZ 47941-2379

Phone: +2678139151039

Job: International Administration Supervisor

Hobby: Dowsing, Snowboarding, Rowing, Beekeeping, Calligraphy, Shooting, Air sports

Introduction: My name is Catherine Tremblay, I am a precious, perfect, tasty, enthusiastic, inexpensive, vast, kind person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.